Zu meiner Person

Zu meiner Person

Wer ist Rino Mastromauro?

Wissen, Kompetenz, Philosophie. Das sind drei Schlüsselwörter die Rino Mastromauro charakterisieren.

Osteopath D.O.m.r.o.i (eingetragen im Register der italienischen Osteopathen) – spezialisiert auf biodynamische Osteopathie

Rino Mastromauro arbeitet seit 1994 im Bereich der Osteopathie und Posturologie und im Laufe seiner Karriere hat er als Experte sowohl professionelle Athleten und Mannschaften als auch Fitnessstudios und Firmen im Gesundheitssektor unterstützt und beraten.

In seiner 25jährigen Tätigkeit als Ausbilder für qualifizierte Gesundheitskurse hat er in vielen verschiedenen Regionen Italiens sein Wissen weitergeben.
Dazu ist er Mitglied im technisch didaktischen Auschuss des italienischen Fitness-Verbands (FIF), wo er als Dozent Weiterbildungskurse, Master und Workshops zu verschiedenen Gesundheitsthemen hält.
Die Teilnahme an Konferenzen zu Themen wie Posturolgie, Osteopathie und ganzheitliche Heilmaßnahmen bestätigen seine Kompetenz und sein Wissen.
2015 hat Dr. Rino Mastromauro den italienischen Verein für Gesundheitsforschung (A.I.R.S) gegründet, in dem er auch die Rolle des Vorsitzenden übernommen hat.

Rino Mastromauro
Osteopata, D.O.m.r.o.i, specializzato in Osteopatia Biodinamica
Lebenslauf

Meine geschichte

Die berufliche Laufbahn von Dr. Rino Mastromauro begann 1985 mit dem Diplom für Sportwissenschaften (ISEF) an der Universität von Aquila.
1986 war er Gewinner im Auswahlverfahren des Bildungsminsteriums und erhielt eine Festanstellung als Lehrer für Leibeserziehung

1993
Masterdiplom zum Ausbilder für Fitness/Bodybuilding
Studienzentrum La Torre – Ravenna

1994
Gewinner des Auswahlverfahrens zur Festanstellung als Kursdozent
Ausgeschrieben vom italienischen Fitnessverband (FIF) – Ravenna

1993-1995
Zweijähriges Postgraduate-Programm zum Thema “Didaktik, Kommunikation und multimediale Technologien”

Universität “La Sapienza”, Roma

1998
Lehrgang zum Thema “Verbesserung der kommunikativen Fähigkeiten”
Industrie- und Handelskammer Bologna

1999
Seminar zum Thema “Personalverwaltung”
Virthuman International, Mailand

Nachdem sich Rino Mastromauro schon seit Beginn seiner beruflichen Laufbahn für die Themen Gesundheit und Körperhaltung interessierte konnte er durch die Ausbildung zum Chinesiologen an der Universität für Medizin und Chirurgie Chieti und durch die Ausbildung zum Posturologen an der Universität für Medizin und Chirurgie Rom sein Interesse für diese Themen konkretisieren.

Hochschulabschluss in Sportwissenschaften an der Universität “Tor Vergata” Rom und Ergänzung durch den Lehrgang “rehabilitierende Chinesiologie” an der Universität für Medizin und Chirurgie Chieti

Ausbildung zum Osteopathen an der italienischen Akademie für traditionelle Osteopathie, Pescara

Seit 2007 eingetragen im Register der italienischen Osteopathen (R.O.I.)

2012
Schulung zum Thema “chinesiolgisches Taping”
Gaess GmbH, Faenza (Emilia Romagna)

2013
Masterdiplom in “regressive und konstruktive Hypnosetechniken”

Februar
Postgraduate-Programm zum Thema “biodynamischer Embryologie”
Dozent: Ph.D. Prof. Raymondo F. Gasser, Wissenschaftler der Universität Luisiana, Amerika

März
Postgraduate-Programm zum Thema “neurologische Grundlagen der Osteopathie in der Medizin” und “Das autonome Nervensystem: Anatomie und Physiopathologie”

Dozenten: Prof. Wilfried Jannig, Wissenschaftler und Direktor des Instituts für Physiologie der Universität Kiel; Prof. Winfried Neuhuber, Direktor der Abteilung Anatomie der Universität Nürnberg

Oktober
Postgraduate-Programm zum Thema “neurobiologische Grundlagen der Osteopathie in der Medizin” und “Schmerz und Schmerrezeptoren”

Dozenten: Prof. Wilfried Jannig, Wissenschaftler und Direktor des Instituts für Physiologie der Universität Kiel; Prof. Winfried Neuhuber, Direktor der Abteilung Anatomie der Universität Nürnberg

Weiterführendes Studium im Fachbereich biodynamische Osteopathie
Dozent: Dr. Vincenzo Cozzolino

Gründer und Vorsitzender des italienischen Vereins zur Gesundheitsforschung (A.I.R.S)
Im Mai 2015 gründet Dr. Rino Mastromauro den italienischen Verein zur Gesundheitsforschung, mittels den er Informationen veröffentlicht und Weiterbildungskurse zum Thema “Körper und Geist – eine Einheit” anbietet. Seine Passion ist definitiv die Quantenphysik und seine langjährige Berufspraxis als Osteopath und Posturologe haben ihn dazu gebracht eine eigenes Therapiekonzept “die Methode Mastromauro” zu entwickeln. Eine Methode, die auf das Aufspüren des körperlichen und geistigen Gleichgewichts abzielt und in Form eines Weiterbildungskurses für Experten aus dem Fachbereich Gesundheit angeboten werden soll.

2015 beginnt Dr. Rino Mastromauro ein weiteres dreijähriges Studium im Fachbereich Psychologie an der Universität “D’Annunzio” in Chieti